KIWI-Cup 2015

500 Kinder kicken für einen guten Zweck

 

500 U-7 und U-9 FußballspielerInnen, insgesamt 48 Mannschaften, waren bei idealem Fußballwetter am 13.Juni 2015 zum 6. mal in Bergrheinfeld zur Austragung des KIWI-Cup angetreten. Insgesamt wurde dieser bereits zum 21 mal ausgetragen. Schirmherrin für dieses große sportliche Ereignis war wieder die Präsidentin des Bayer. Landtags, Frau Barbara Stamm, die es sich auch nicht nehmen ließ, an der Kuchentheke mit zu helfen.
Bei der U-7 siegte der TSV Waigolshausen, das mit der Einladung zu einem Spiel beim Bundesligisten TSG Hoffenheim, inklusive Einlaufen belohnt wurde. Bei der U-9 siegte die Mannschaft der Würzburger Kickers, die den von der Main-Franken-Bahn und Main-Spessart-Express gestifteten Ausflugsgutschein mit nach Hause nehmen konnte. Zusätzlich war von den Würzburger Kickers ein Gutschein zum Besuch eines Spiels mit Einlaufen zur Verfügung gestellt. Über diesen konnte sich die U-7 Mannschaft des TSV Unterpleichfeld freuen.
Gesamtsieger an diesem Tag aber waren die Kinder auf „Raumstation“, die Intensivstation in der Universitäts-Kinderklinik Würzburg. Der gesamte Erlös geht uneingeschränkt in die Finanzierung verschiedener Projekte von KIWI e.V. und kommt somit den kleinen Patienten und deren Eltern zu Gute.

All dies wäre aber nicht möglich, wenn nicht eine Vielzahl von freiwilligen Helfern in der Vorbereitung für und an diesem Tag zur Verfügung gestanden wären. Hier gilt ein besonderer Dank, Herrn Ernst Gehling, verantwortlich für den Sportbetrieb, Herrn Helmut Müller vom TSV Bergrheinfeld mit seiner Gruppe „50 plus“, sowie Herrn Burkard Pfister, Edeka-Einzelhändler mit seinen MitarbeiternInnen. Dieses außerordentlich große Engagement und die Hilfe beim Vorbereiten, Organisieren, Durchführen, Verkauf an den einzelnen Ständen und der Tombola, Bedienen der Schminkecke verdient höchste Anerkennung, wie die 1.Vorsitzende von KIWI e.V., Frau Ina Schmolke bei der Begrüßung auf dem Sportgelände ausgeführt hat.

Für 2016 ist bereits geplant, wieder den KIWI-Cup auf dem Gelände des TSV Bergrheinfeld durchzuführen.