Home2020-03-12T10:26:03+01:00

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Wichtige Information:

Aufgrund der aktuellen Situation bezüglich möglicher COVID-19 Ausbrüche müssen die kommenden geplanten Veranstaltungen im Hörsaal der Kinderklinik

  • Erste Hilfe-Abend am 17.03.2020
  • Vortrag Schreibmotorik am 31.03.2020

leider abgesagt werden.

Vielen Dank und liebe Grüße,
KIWI e.V., Der Vorstand

Der Verein KIWI e.V. stellt sich vor

Eltern, Pflegepersonal und Ärzte der Kinderintensivstation der Universitätsklinik Würzburg
haben im Jahr 1990 den Verein „Interessengemeinschaft zur Förderung der Kinder der
Würzburger Intensivstation e.V.“ (KIWI e.V.) gegründet. KIWI e.V. hat als Ziel, die kleinen
Patienten, deren Eltern und das Personal der Intensivstation in jeder Hinsicht zu
unterstützen.

Ausschließlich durch Spendengelder konnte KIWI e.V. eine Vielzahl von Projekten und
konkreten Maßnahmen anstoßen, unterstützen und finanzieren, so z.B.:
– bei Bedarf können Eltern, insbesondere Mütter, kostenlos in einem Zimmer der zwei
kliniknahen Wohnungen übernachten und leben, um ihrem auf der Intensivstation
behandelten Kind möglichst nahe zu sein. Hierbei haben sie die Möglichkeit, etwas Abstand
vom durchaus auch belastenden Klinikalltag und so Kraft für ihr Kind gewinnen zu können.
– wir tragen seit Jahren zur Finanzierung einer psychotherapeutischen Mitarbeiterin
(Seelsorgerin/Sozialpädagogin) mit, die den schwerkranken Kindern sowie deren Eltern und
Angehörigen mit Rat und Tat beisteht.
– eine förderliche Ausstattung der Kinderintensivstation ist uns ein besonderes Anliegen. So
konnten wir in den vergangenen Jahren eine Vielzahl zusätzlicher und ergänzender
Anschaffungen für die Intensivstationen finanzieren:
eine spezielle Apparatur zur gezielten Aufbereitung von Muttermilch; die Anschaffung von
Spezialbetten für ältere Kinder, beispielsweise nach schweren Schädel- und
Kopfverletzungen; spezielle „Behandlungspuppen“; Hauben für die Inkubatoren u.v.m.
– die individuelle Einrichtung und Ausstattung eines Elternzimmers vor der Intensivstation im
Hauptgebäude (D 31) und einer Familienoase im Gebäude der Uni-Frauenklinik (C 15) war
und ist uns ein besonderes Anliegen.
– Einrichtung und Ausstattung eines Still- und Wickelraumes für Geschwisterkinder

Wir freuen uns über jede kleine und auch große Spende. Das Geld kommt ausschließlich
und ohne Verwaltungskosten den Patientinnen und Patienten sowie den Angehörigen der
beiden Intensivstationen „Raumstation“ und der „Früh- und neugeborenen Intensivstation im
Mutter-Kind-Zentrum / Perinatalzentrum zu Gute.
Unser Leuchtturmprojekt ist dabei der seit nunmehr 25 Jahren stattfindende KIWI-Cup.
Kinder setzen sich hierbei für Kinder mit ihren Fußballmannschaften ein. Dies verdient
unsere Anerkennung!

Jetzt spenden!
0
Freiwillige Helfer
0
Projekte

Unsere Aktionen

Helfen macht Spaß

Alle unsere Projekte

Aktuelle Neuigkeiten

Alle Neuigkeiten

Helfe noch heute

As long as poverty, injustice & inequality persist, none of us can truly rest. It doesn’t take much to change a life, Get in touch today and start making the difference.

Volontär
Jetzt spenden